KULTURLANDSCHAFTEN „Appenzellerhaus und Siedlungsbild“ VERSCHOBEN !

EXKURSION

 NEUES DATUM: Samstag 12. Juni 2021 , 9.30 – ca. 12.30  Uhr

Treffpunkt: 9056 Gais AR, Bahnhof, 9.30 Uhr

 Führung: Thomas Fuchs, Historiker und Thomas Künzle, Architekt

Die geführte Wanderung vom Dorf Gais bis zum Stoss bietet einen einmaligen Einblick in die Entwicklungsgeschichte des Appenzeller Hauses. Sie beginnt mit dem Besuch des von barocken und klassizistischen Bürgerhäusern gesäumten Dorfplatzes von Gais (Wakkerpreis 1977) und führt anschliessend durch die von Heidenhäusern, Tätschdachhäusern und Kreuzgiebelhäusern geprägte Streusiedlung. Reine Marschzeit ca. 1.5 h. Kosten: gratis

Wanderroute

Gais Bahnhof – Gaiser Dorfplatz – Hebrig – Ballmoos – Schlachtdenkmal Stoss – AB-Haltestelle Stoss

 

Anmeldung: bis 08.06.2021 an eva.louis(at)heimatschutz-ar.ch oder 079 680 89 85

Teilnehmerzahl begrenzt.

Rückfahrt der Züge ab Haltestelle Stoss stündlich xx.10 Uhr